Sa 19.04. Schoneberg präs.: BIRTH OF JOY / DEAD MAN´S EYES Psychedelic Rock a la Pink Floyd 20h 15,- anschl.: THE HARD RIDE Rock, Alternative, Punk mit DJ Ralph + Lars

Birth Of Joy aus den Niederlanden erinnern mit ihrer Musik à la „Sixties On Steroids“ an die frühen Sounds von Bands wie The Doors oder Pink Floyd. Inzwischen hat die Formation mehr als 150 Live-Shows gespielt. Diese geballte Live-Erfahrung machte sich nicht nur im Rahmen ihres Auftritts beim Eurosonic Festival 2012, sondern auch auf ihrer 2012 erschienen Scheibe „Life In Babalou“ bemerkbar.
Tickets: www.eventim.de

So 20.04. 2B2 feat. BRIAN BIELANSKI (Angwish, US)/ KURT´S WEG / VINTAGE VICTIMS / VIOLET LIGHT SYNDROM Indierock, Singer/Songwriter 20h anschl.: Osterparty mit DJ Alan

Di 22.04. Red Rock präs.: CRY MY NAME Trashmetal, Hardcore 20h Musikalisch lässt sich die Musik von CRY MY NAME in viele Richtungen einordnen. Da gibt es Einflüsse aus dem Thrash über Deathmetal und auch aus dem Hardcore. Dabei ist eine Sache typisch für Cry My Name: Ihre Melodien! Nach der Findung der Band im Jahr 2008 folgte nach kurzer Zeit die EP “Speak For The Voiceless“, die zusammen mit Stefan Walter (TPO-Recordings) an 2 Tagen in unserem Proberaum aufgenommen wurde. 2008 und 2009 wurden dann auch die ersten größeren Auftritte gespielt, u.a. mit Napalm Death, Disbelief, Drone, Jack Slater, Sub Dub Micromachine…

Mi 23.04. Cold Life präs.: HAWTHORNE HEIGHTS / VERSUS YOU / FLASH FORWARD Posthardcore aus USA 20h

Im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums ihres Erfolgsalbums „The Silence In Black And White“ kommen Hawthorne Heights im April und Mai für vier Konzerte nach Deutschland und spielen auf ihrer Tour das gesamte Album. Vor genau zehn Jahren veröffentlichten die aus Dayton, Ohio stammenden US-Amerikaner Hawthorne Heights ihr Album der Superlative „The Silence In Black And White“. Es verkaufte sich weit über 700.000 mal und bescherte der Band einen unglaublichen Aufstieg, Top 3 Chartplatzierung und weltweite Touren. Hawthorne Heights katapultierte sich an die Sperrspitze des globalen Posthardcores. Nun feiert das Quartett dieses Album auf Ihrer anstehenden Tour spielt in Deutschland vier ausgewählte Konzerte – darunter auch eines in NRW, am 23.04.14 im MTC Köln. www.hawthorneheights.com
Tickets:www.eventim.de

Do 24.04. Cold Life präs.: RED CITY RADIO / PERDITION / SMILE AND BURN 20h Die Melodic-Punkrock-Band Red City Radio aus Oklahoma City kommt mit zwei Special Guests – Perdition & Smile And Burn – im Frühjahr 2014 auf gemeinsame Tour und stellen ihr aktuelles Alben vor. Red City Radio veröffentlichte am 11.10.2013 ihr zweites Album „Titles“ über Gunner Records. Nach den Erfolgen mit ihrem gefeierten Debütalbum „The Dangers Of Standing Still“, der ausverkauften Tour zusammen mit Anti-Flag, den Auftritten beim Monster Bash und Pirate Satellite Festival und dem Fernsehauftritt bei ZDF NeoParadise ist das aus Oklahoma City stammende Quartett längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Besonders diejenigen mit Hot Water Music, Avail, Dillinger Four oder The Lawrence Arms-Herz haben diese Band schon seit einiger Zeit auf dem Radar.
Karten bei www.eventim.de

Fr 25.04. SPH Bandcontest 19h siehe www.sph-bandcontest.de anschl.: FRIDAY NIGHT DRIVE Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Alan

Sa 26.04. Onkelpromotion präs.: ELDER / HULL / FREE NELSON MANDOOMJAZZ 20h Doom / Sludge / Stoner Rock aus Boston und New York anschl.: THE HARD RIDE Rock, Alternative, Punk mit DJ Ralph + Lars

ELDER is a young band from America that plays a doom/ sludge/ stoner hybrid. This self titled album is their debut and it’s a pretty impressive slice of music as far as debuts go. The band seem to take most of their influences from the mighty triumvirate of Sabbath, Sleep and Electric Wizard and when your primary influences come from those three bands you really can’t go wrong.
HULL Hailing from the streets of Brooklyn, HULL has yet again emerged with a creation to outlive the ages. Hard at work since the release of their debut album, Sole Lord, in 2009, ideas were envisioned and the mighty wind of creativity brought upon this Earth the latest saga, “Beyond The Lightless Sky”
Karten bei www.eventim.de oder ohne VVK-Gebühren bei
onkel@onkelpromotion.de

Di 29.04. Prime Entertainment präs.: CRIS CAB Pop, Soul, Reggae produziert von PHARRELL 20h

Cris Cab: Für Pharrell ist er die Zukunft Fusion aus Pop, Reggae und Soul Durchbruch mit Hitsingle „Liar Liar“ Debütalbum „Where I Belong“ erscheint am 4. April Ende April erste Deutschland-Shows in Berlin und Köln
Mit gerade 21 Jahren kann Cris Cab schon so einiges vorweisen, was manche Musikerkollegen in ihrer gesamten Karriere nicht erreichen: Sein Mentor ist der allgegenwärtige Pharrell Williams, ein Studio-Partner Wyclef Jean, mit Künstlern wie O.A.R., T-Pain oder den Gym Class Heroes war Cris Cab bereits auf Tour. Was ihn zu einer Ausnahmeerscheinung unter all den Newcomern macht, ist sein überbordender Enthusiasmus. Sein Sound, in dem er Pop, Reggae und Soul auf vollkommen neue Art kombiniert, besticht durch seine einzigartige Stimme. Am 28. und 29. April stehen erste Deutschland-Shows in Berlin und Köln an.
Ticketswww.eventim.de

Mi 30.04. Beer & Music präs.: BRUTAL TRUTH / WORLD DOWNFALL + Support Abschiedstournee der US-Grindcore Legende - einziges Deutschlandkonzert! 20h anschl.: TANZ IN DEN MAI Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Alan

Die amerikanische Grindcore-Legende um Dan Lilker (Anthrax, S.O.D.) auf ihrer Abschiedstournee. Die ersten Platten veröffentlichten Brutal Truth beim Label Earache Records, 1992 Extreme Conditions Demand Extreme Responses und 1994 Need to Control, ebenso eine EP namens Perpetual Conversion, sowie eine 7"-Single mit dem Song Godplayer. Während dieser Zeit wurden auch von den Songs Ill-Neglect, Collateral Damage und Godplayer Musikvideos gedreht. Aufgrund von Differenzen wechselten Brutal Truth von Earache Records zu Relapse Records und veröffentlichten dort das Minialbum Kill Trend Suicide, das Album Sounds of the Animal Kingdom, und eine Live-Doppel-CD namens Goodbye Cruel World.

Fr 02.05. Broken Wrist präs.: JOHNNY DEATHSHADOW / MINESTOMPERS Deathrock 20h anschl.: FRIDAY NIGHT DRIVE Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Kämpfer

Keine Angst, die wollen nur spielen! ... in Eurem Blut!" So verkündet zumindest der Pressetext der Hamburger Death-Rock-Newcomer. Na gut, wir nehmen die Herausforderung mal an und schauen uns das Werk der vier knochigen Jungs mal an. 2010 hat sich das Quartett in der Hansestadt gegründet und so wirklich viel weiß man von der Truppe nicht. Ursprüngliche Idee war es, Chart-Bienchen wie Rihanna, Katy Perry und wie sie alle heißen, mit nicht mehr ganz so massentauglichen Versionen ihrer Songs vom Pop-Thron zu stoßen. Und so mussten neben den bereits genannten auch Cindy Lauper und Lady Gaga auf JOHNNY DEATHSHADOW-Gigs dran glauben.

Sa 03.05. Cold Life präs.: THE PACK A.D. einzigartige Mischung aus Grunge, Punk und Blues 20h anschl.: THE HARD RIDE Rock, Alternative, Punk mit DJ Ralph + Lars

Maya Miller und Becky Black, besser bekannt als das sympathische Rock-Duo The Pack A.D. aus Vancouver, kommen im Mai 2014 für vier ausgewählte Shows nach Deutschland und rocken am 03.05.14 das MTC Köln. „Wir haben nie einen richtigen Schlachtplan. Wenn man „werde einfach besser“ als einen Schlachtplan bezeichnen kann, dann wäre das der Plan, den wir bei diesem Album verfolgt haben,“ sagt die The Pack A.D. Drummerin Maya Miller über den Prozess, der zu „Do Not Engage“, dem Nettwerk Debüt und fünften Album des schwer schuftenden Duos aus Vancouver, führte. Auf „Do Not Engage” arbeiten The Pack A.D. erneut mit dem Detroiter Produzenten Jim Diamond (White Stripes, The Mooney Suzuki, Dirtbombs) zusammen.
Tickets: www.eventim.de

So 04.05. KLARTEXT + Gäste Indierock 20h

Mo 05.05. 61 INCH + Gäste Alternative Rock 20h

Di 06.05. Prime Entertainment präs.: THE MENZINGERS / RESTORATIONS / THE SMITH STREET BAND / ASTPAI Punkrock aus USA 19h

THE MENZINGERS, gegründet Ende 2005 in Scranton, Pennsylvania avancierten schnell zum Geheimtipp der amerkanischen Punkrock Presse. Wurden die ersten beiden Alben des sympathischen Quartetts um Sänger und Gitarristen Brett Garnett noch auf Indie Labels veröffentlicht, gab die Band am 17. Mai 2011 bekannt, dass Epitaph Records sie unter Vetrag genommen hatte. Mit ihrem Album "On The Impossible Past" im Jahr 2012 gelang es THE MENZINGERS sich endgültig in der heimischen Musikszene zu etablieren. Absolutepunk.net und Punknews.org wählten "On The Impossible Past" zum Album des Jahres 2012.
Tickets: www.eventim.de

Mi 07.05. das Konzert fällt aus.

Do 08.05. Prime Entertainment präs.: THE TEMPERANCE MOVEMENT 20h

In knapp drei Wochen ist es soweit, dann kommen die britischen Bluesrocker erneut für eine Reihe Clubshows nach Deutschland. Es scheint als würden sich The Temperance Movement auf den hiesigen Konzertbrettern sichtlich wohlfühlen, so haben sie ihre Tournee um drei weitere Termine in Köln, Frankfurt und Stuttgart im Mai verlängert. The Temperance Movement beeindrucken mit unprätentiösen Live-Shows und schaffen im Club eine Atmosphäre der Gemeinschaft fern von Pomp und Ego und werden nicht ohne Grund als Großbritanniens neue Classic Rock-Hoffnung gehandelt.
Tickets: www.eventim.de

Fr 09.05. Cold Life präs.: GOGOBERLIN 20h anschl.: FRIDAY NIGHT DRIVE Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Alan

Die dänische Newcomer-Rockband GO GO BERLIN kommt im Mai und Juni mit ihrem Debütalbum „New Gold“ (VÖ: 28.03.14) im Gepäck auf Deutschlandtour und spielt am 09.05.14 im MTC Köln.

Sa 10.05. Cold Life präs.: TRIBUTE TO NOTHING / CITY LIGHT THIEF Punkrock, Post Hardcore 20h anschl.: THE HARD RIDE Rock, Alternative, Punk mit DJ Ralph + Lars

Tribute To Nothing – DIE Institution der europäischen Post-Hardcore/Punkrock Szene – kommt für einige wenige Termine nach Deutschland Vor rund fünf Jahren verabschiedeten sich Tribute To Nothing von den Bühnen dieser Welt. 2014 sind sie wieder da; aber nur ganz kurz… denn sie feiern 15 Jahre Tribute To Nothing. Tribute To Nothing haben sich in die Herzen der stetig wachsenden internationalen „Heartcore“-Gemeinde gespielt, die sich nun sicherlich freuen, die vier sympathischen Engländer noch einmal live erleben zu können.
Tickets: www.eventim.de

Mo 12.05. Onkelpromotion präs.: DIE! DIE! DIE! Alternative, New Wave, Indiepop aus Neuseeland 20h

Die! Die! Die! aus Neuseeland spielt in keinem Moment auf Nummer Sicher. Stattdessen weiß die Band vor allem dadurch zu gefallen, dass man fast spielerisch unterschiedlichste Genre-Elemente integriert und damit eine Leichtigkeit suggeriert, die der eigentlichen Tiefe des Albums kaum gerecht wird. Das ist aber auch der Grund, warum das aktuelle Album zu Recht von fast jedem gemocht werden sollte: Man kann es nebenbei hören und sich komplett hingeben. Egal, ob beim Wave-lastigen und zuckersüßen Oblivious, Oblivion, dem aggressiven Harmony, das im krassen Gegensatz zu seinem Titel steht, oder wenn Erase waves und 16 shades of blue ganz klar dem Shoegaze zuzuordnen sind. Changeman dagegen erinnert fast an Joy Division.
Karten bei www.eventim.de oder ohne VVK-Gebühren bei
onkel@onkelpromotion.de

Di 13.05. Schoneberg präs.: RECKLESS LOVE Glamrock, Sleaze aus Skandinavien 20h
Karten bei www.eventim.de

Mi 14.05. Prime Entertainment präs.: JAMAICA Indiepop 20h

„No Problem“ betitelten Jamaica ihr Debütalbum und genauso problemlos starteten sie durch: Befeuert durch den Erfolg ihrer Single „I Think I Like U 2“, spielten sie über 150 Shows rund um den Globus. Nun steht endlich die Veröffentlichung ihres zweiten Albums bevor.Der Unterschied zu ihrem Debüt liegt für die Musiker auf der Hand: „Während ‚No Problem‘ die Club-zentrierte, Nacht-bezogene Seite der Band zeigt, stellt für uns ‚Ventura‘ das Tageslicht-Album von Jamaica dar.“ Mit der Unterstützung von Laurent d’Herbécout, der auch für die Produktion von Phoenix‘ „Bankrupt!“ verantwortlich zeichnet, entstand ein neuartiger Sound, der die elektronischen Gewohnheiten mit einer fast magischen Herangehensweise an analoge Spielereien vereint.
Tickets: www.eventim.de

Fr 16.05. Euroblast präs.: MONUMENTS / THE ALGORITHM / DIORAMIC progressive Metal aus London anschl.: FRIDAY NIGHT DRIVE Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Alan

Monuments (UK) https://www.facebook.com/thisismonuments?fref=ts
The Algorithm (FR) https://www.facebook.com/TheAlg0r1thm?fref=ts
Dioramic (DE) https://www.facebook.com/dioramic?fref=ts

VVK Link:
Tickets: www.eventim.de

Sa 17.05. SUNSET STEEL / APOCHARA / BLADEFIRE Metal 20h anschl.: THE HARD RIDE Rock, Alternative, Punk mit DJ Ralph + Lars

1. Band: Sunset Steel Metal aus Köln https://www.facebook.com/pages/Sunset-Steel/216342865094907?fref=ts
2. Band: Bladefire Deathmetal aus Düsseldorf https://www.facebook.com/BladefireMusic?fref=ts
3. Band: Apochara https://www.facebook.com/Apochara Symphonic Metal aus Köln

So 18.05. Cold Life präs.: REAL FRIENDS / MODERN BASEBALL / YOU BLEW IT 20h

REAL FRIENDS kommen gemeinsam mit MODERN BASEBALL und YOU BLEW IT für fünf Termine nach Deutschland und gastieren am 18.05.14 im MTC Köln! Real Friends aus Chicago, in Deutschland noch ein Geheimtipp, sind in Amerika bereits eine der vielversprechendsten Emo-/PopPunk-Bands des Jahres 2014. In kürzester Zeit veröffentlichte die Band in Eigenregie einige 3-5 Tracks umfassende Mini-Alben, darunter auch eine 3-Songs-EP mit akustischen Aufnahmen. Mit dieser "Do-It-Yourself"-Einstellung erwarben sich Real Friends Sympathien und Respekt bei Fans wie auch Musikerkollegen auf der ganzen Welt und wurden so zur größten ungesignten Band ihres Genres. Aktuell befindet sich die Band in Chicago im Studio, um ihr neues Album aufzunehmen, welches in diesem Jahr bei Fearless Records erscheinen wird.
Tickets: www.eventim.de

Di 20.05. Prime Entertainment präs.: WHITE LUNG Indie, R n R aus Vancouver 20h

Bereits am 13. Juni erscheint das dritte White Lung-Album "Deep Fantasy" auf Domino und damit erstmals auch auf einem europäischen Label. Dort hantiert man angesichts des eklektischen Sounds der vier Kanadier mit Referenzen von Venom über die Rolling Stones bis zu The Mamas & The Papas. Frontfrau Mish Way macht ohnehin keinen Hehl aus ihren vielseitigen Einflüssen - und hat sie kurzerhand in einer Spotify-Playlist zusammengefasst. Vor allem aber sind White Lung eine an Punkrock, Noise und 90er-Alternative geschulte Band - wie das Video zum zickigen, nach vorn preschenden Punkkracher "Drown With The Monster" beweist, das ihr schon jetzt unten sehen könnt. Der Clip schneidet zwar nur mit LoFi-Ästhetik und DIY-Charme flirtend Live-Bilder zusammen, der Song macht aber zwischen Riot-Grrrl-Biss (viel) und Postpunk (ein wenig) jede Menge richtig.
Tickets: www.eventim.de

Mi 21.05. Schoelcke Promotions präs.: BLACKBALLED (UK) + BOMB WHATEVA (GER/UK) + local support Stoner Rock aus UK with MARSHAL GILL, the guitar of NEW MODEL ARMY!

BLACKBALLED was formed in the summer of 2012 by brothers marshall and leon gill. after working together on songs and ideas they were soon joined by tom wibberley on bass to complete the line up. the following months saw the band writing at every rehearsal. each song was barely finished before the next new track was on its way. so it was decided they should start taking steps to make BLACKBALLED a serious venture.
Tickets: www.ticketmaster.de

Do 22.05. Hellyes präs.: MAJOR LEAGUE + Gäste 20h

MAJOR LEAGUE: September 2012 – Los Angeles – Orange County´s No Sleep Records ist voller Stolz die aus New Jersey stammende Pop Punk Band Major League in ihrem einzigartigen Roster aufzunehmen, mit dem Ziel paar Monate spatter das neue Full-Length Album “Hard Feelings” aufzunehmen. Die erste Debutsingle daraus hieß „Walk Away“ und landete auch bei Absolutepunk.net. Gegründet haben sich Major League 2009 in einem kleinen Dörfchen South Jersey´s. Der Anfang war der typische old-fashioned DIY Punkrockstyle, harte Arbeit, viel touren und die übliche Mund zu Mund Propaganda. Die fünfköpfige Band brachte zunächst über mehrere Jahre viele EPs heraus und fand sich zwischendurch auf Touren mit Bands wie z.B. The Swellers, Living With Lions und Day Trader, bevor sie danach erstmal ins Studio gingen, um eben die oben schon angesprochene „Hard Feelings“ Platte aufzunehmen. www.facebook.com/majorleaguerock
TURNOVER: Mit nur zwei Veröffentlichungen in ihrer kurzen Bandgeschichte – einer EP und einer 7“ Split mit der Band „Citizen“ – haben Turnover aus Virginia (US) schnell die Aufmerksamkeit der verunsicherten Teenager der heutigen Zeit und der über 20jährigen, die früher mit dem Sound ala Drive Thru Records oder 90ger Grunge aufgewachsen sind, erlangt. Nach einigen Monaten im Studio mit dem Produzenten Will Yip (Title Fight, Circa Survive) kam ihre erste LP mit dem Titel „Magnolia“ zur Welt. www.facebook.com/turnoverva
NAI HARVEST: Nai Harvest ist eine zweiköpfige Indie Rock – Emo Band aus Sheffield, England. Es erstaunt nicht wenige wenn man diese Power Voices hört, diesen Gesang der sich in die Ohren trommelt, das Zusammenspiel der Gitarren, dass es sich nur um zwei Musiker bei Nai Harvest handelt. Das so präzise Aufeinandertreffen von Gitarre und Drums im Stile des Indie Rock erreicht Dimensionen bei dieser Band, die viele andere Bands dieses Genres mit doppelter, wenn nicht sogar dreifacher Besetzung versuchen zu erreichen. www.facebook.com/naiharvestemo
Tickets: www.eventim.de

Fr 23.05. 5TH OF NOVEMBER + Gäste Alternative Rock 20h anschl.: FRIDAY NIGHT DRIVE Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Alan

Sa 24.05. PLAINRIDE + Gäste Alternative Rock 20h anschl.: THE HARD RIDE Rock, Alternative, Punk mit DJ Ralph + Lars

Di 27.05. FFM präs.: ZEHNMETERFELDWEG / TAPIR / HYPER CITY / LENNY ARRIVED Indierock 20h Zehn Meter Feldweg: Wenn sich die Nacht über die kleine Brachfläche in Hamburg Altona legt, können die Kaninchen die hier leben und mutig genug sind ihren Bau zu verlassen, sonderbare Klänge vernehmen. Denn nicht weit von hier werkelt die Band „Zehn Meter Feldweg“ zusammen mit Tobias Levin (Tocotronic, Kante, Ja Panik, Messer) an ihren Stücken.
TAPIR: Detailverliebte Konstruktion und selbstzerstörender Wahnsinn. Tapir schwanken zwischen zwei Extremen. Die Kölner bauen musikalische Brücken zwischen Pop, Noise und Punk, aber erklären trotzdem Destruktion zum künstlerischen Ziel. Die Rhythmen rennen atemlos aber nicht immer geradeaus.
Hyper City: Ein Mix aus Rock, Pop und Alternative mit Niveau, wie es die großen Vorbilder Muse, Biffy Clyro, Linkin Park und Billy Talent schon vor machten. Aber nein, keines Wegs eine Kopie oder Nachahmung der Stile, denn es ist was Eigenes, etwas Individuelles, keine Mainstreame Bewegung die nach kurzer Zeit des Ruhmes wieder verfliegen soll. Sie wollen ein Zeichen setzen, für die Zukunft, für die Musikwelt, für Euch...
Lenny Arrived: Großartige Bläser veredeln einen Sound, der sich durch die beseelte Bluesgitarre, eine mächtig pumpende drum&bass Fraktion, Konzertflügel Gipsy-Feinkost, das akzentsetzende Mandolinen-Geschmeide sowie zwei besonders markante Stimmen auszeichnet und allen zeigt, wo der Bauer den Most holt!

Mi 28.05. Schoelcke Promotions präs.: THE DUEL / BOUNCIN B.C Female fronted Punkrock / New Wave from UK

Every genre needs a force to keep it pure whilst continually thrusting forward with new unafraid explorations and in the intensely provocative shape of THE DUEL, UK punk has that protagonist. The London quintet stands astride the passionate antagonistic questioning and challenging instinctiveness of punk rock in its fledgling years and the adventurous rock ‘n’ roll fuelling rage of the now, fusing and honing it into a confronting fiery blaze of imagination thrilling adventure.
Karten bei www.ticketmaster.de

Do 29.05. Schoelcke Promotions präs.: MAID OF ACE (UK) / EVIL BEAVER (USA) / RADIOSTORM

Peng! Von der Insel , der Mutter des Punkrocks, gibt es mal wieder eine neue noch recht unentdeckte Sensation: Eine ALL-GIRL-ALL-SISTERS Punk Band! Maid of Ace treiben auf der Insel nun schon seit 2005 ihr Unwesen und wollen nach vielen erfolgreichen Konzerten mit Bands wie Sham 69, The Casualties, The Adolescents, The Vibrators, The Undertones und Vice Squad – weitere shows u.a. mit den Barb Wire Dolls, den U.S. Bombs und The Buzzcocks sind bestätigt – nun auch Kontinentaleuropa durcheinanderwirbeln.Die rotzige Stimme von Amy erinnert immer wieder an alte Zeiten von The Distillers mit einer leichten Prise Poppunk. Trotz ihrer leicht poppigen Art ist das Gesamtergebnis so frech und rau, wie es Punk eben nun mal ist. Für alle Fans von Rrrriot Girrrrl Punk Bands ist Maid of Ace ein absolutes Muss! Die Punk-Newcomer aus UK !
http://www.schoelcke.org/maidoface
http://www.schoelcke.org/evilbeaver
Karten bei www.ticketmaster.de

Fr 30.05. Cold Life präs.: HER BRIGHT SKIES Postcore 20h anschl.: FRIDAY NIGHT DRIVE Rockparty (Alternative, Indierock) mit DJ Thorsten + Alan
Tickets bei www.eventim.de

Sa 31.05. SPH Bandcontest www.sph-bandcontest.de 19h anschl.: THE HARD RIDE Rock, Alternative, Punk mit DJ Ralph + Lars


in Vorbereitung:

Mi 05.06. Onkelpromotion präs.: PAPER ARMS / THE SLOW DEATH 20h

PAPER ARMS galten als Australiens bestgehütetes Punkrock-Geheimnis. Das hat sich im vergangenen Jahr grundlegend geändert, denn Ende Mai 2013 veröffentlichte Uncle M Music das Europa-Debut "The Smoke Will Clear" und die Kritiker überschlugen sich vor Begeisterung. So schrieb motor.de beispielsweise Paper Arms liefern „den ungeschliffenen Soundtrack für orientierungslose Seelen. Schonungslos, emotionsgeladen und spannend bis zum letzten Akkord.“„The Smoke Will Clear“ ist ein Punk/Hardcore-Kleinod, das Freunden von Title Fight, Make Do And Mend, Hot Water Music und Strike Anywhere auf Anhieb das Herz öffnen wird.
THE SLOW DEATH: Das der so genannte Midwestern Punkrock-Sound auch durch in Minneapolis beheimatete Bands wie Dillinger Four, Banner Pilot oder Off With Their Heads bekannt gemacht wurde, ist allerseits bekannt. Es verwundert also nicht, das auch THE SLOW DEATH in dieser kalten Stadt im nördlichen Teil des mittleren Westens der USA beheimatet sind. Mit Mitgliedern von The Soviettes, Dillinger Four und Mikey Erg in der Band, könnte man sich also auch aus dem Fenster lehnen und die Band als „Punkrock-Supergroup“ bezeichnen.
Tickets bei www.eventim.de

Mo 09.06. Dunkelheit präs.: MYSTIFIER / HORRID / SATANIZE / GOATBLOOD Death / Black Metal 20h

Im Sommer 2014 wird es Legendär, denn DUNKELHEIT PRODUKTIONEN präsentiert euch ein okkultes Ritual, das in der Form wohl einmalig ist: MYSTIFIER sind auf Europatour! Muss man mehr sagen? Das brasilianische Death/Black Kommando ist seit 1989 aktiv und haben den Sound der südamerikanischen Black/Death Metal-Szene entscheidend mitgeprägt. Das allein würde schon reichen – doch mit auf Tour sind HORRID (Italien), die ebenfalls seit 1989 ihr Unwesen treiben. Die Death Metal-Urgesteine haben ihr neues Album „Sacrilegious Fornication“ im Gepäck, das im März 2014 von DUNKELHEIT PRODUKTIONEN veröffentlicht wird.Zwei weitere Bands tragen ihr dunkles Treiben mit in die Welt: SATANIZE, eine raue Death/Black Metal-Formation aus Portugal, und GOATBLOOD aus Deutschland.
http://www.facebook.com/events/250955015068142/
Karten bei www.dunkelheit.cc

Fr 13.06. Prime Entertainment präs.: TOGETHER PANGEA Punkrock, Garage aus LA 20h 20h anschl.: Friday Night Drive Rockparty mit DJ Alan

TOGETHER PANGEA spielen Rock’n’Roll, wie er einmal gemeint war: roh, überraschend, unvorhersehbar und vielleicht sogar gefährlich, aber auch intelligent, nervös, gefühlvoll und experimentell. Das Trio aus Los Angeles war ursprünglich ein Ein-Mann-Projekt von Singer/Songwriter William Keegan, der seine Stücke auf einer Vier-Spur-Maschine aufnahm. Aber erst als Bassist Danny Bengston und Erik Jimenez an den Drums dazukamen, nahm das Ganze Fahrt auf. Aus dem Punk der frühen Tage entwickelte sich mit der Zeit ein unverkennbarer Sound, der sich auf der neuen und dritten Platte „Badillac“, die im Januar in den USA erschien, fortsetzt. Auf dem Album verneigen sich die drei Musiker vor dem Rock der 90er, der sie so sehr beeinflusst hat. TOGETHER PANGEA haben dabei die alte Energie behalten, setzen aber noch einen drauf und verbinden die Kraft des Punk mit nuancierterem und noch dynamischerem Songwriting. .
Tickets: www.eventim.de

Sa 01.07. Cold Life präs.: THE BLACK DAHLIA MURDER 20h
Tickets bei www.eventim.de

Do 03.07. P & R Concerts präs.: NAILS 20h
Karten bei www.eventim.de

Mo 07.07. P & R Concerts präs.: 7 SECONDS 20h
Karten bei www.eventim.de

So 03.08. Cold Life präs.: GNARWOLVES Punkrock aus UK 20h

Tickets: www.eventim.de

Fr 08.08. P & R Concerts präs.: RINGWORM 20h
Karten bei www.eventim.de

Do 14.08. Beer & Music präs.: MURPHYS LAW / SUBZERO
Karten bei www.eventim.de

Sa 15.08. P & R Concerts präs.: NO ZODIAC 20h
Karten bei www.eventim.de

Fr 29.08. Cold Life präs.: MASKED INTRUDER Supp.: THE MURDERBURGERS & BAD COP / BAD COP Pop Punk aus USA 20h

Tickets: www.eventim.de

Sa 20.09. Beer & Music präs.: DEMENTED ARE GO
Karten bei www.eventim.de

Do 02.10. Beer & Music präs.: THE METEORS
Karten bei www.eventim.de

Fr 17.10. Metaltix präs.: HARPYIE
Karten bei www.metaltix.de

Do 30.10. Prime Entertainment präs.: DEAF HAVANNA
Tickets:www.eventim.de

BEI ALLEN KONZERTEN GIBT ES ABENDKASSE

Impressum: Jörg Büttner
Zülpicher Str.10
50674 Köln

Email: mtcclub@netcologne.de