Sa 11.10. Sa 11.10. SPH BANDCONTEST 20h anschl.: Critical Mass präs.: FUCK TTIP! Punkrock-Party mit DJ Johnny Verhindert das absurde Freihandelsabkommen! 1,- vom Eintritt geht an Anti-TTIP-Organisationen... 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Do 16.10. FACHSCHAFTSPARTY der Philosophischen Fakultät 21h 2,- Eintritt 21h Einlass I've been looking for Frege "Eine Fachschaftsparty der Philosophen auf der Zülpicher?! Ich verstehe weder Sinn noch Bedeutung, aber lass' mich kurz mein Lifeboard holen und ich bin dabei!" - David Hasselhoff. - Mit DJ Grumpy Cat (Pop, Rock, Indie, Trash)

Fr 17.10. WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 22h 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)
Erstsemester haben bei der Party freien Eintritt! Das Konzert fällt wg. Krankheit aus! Tickets können bei Metaltix zurückgegeben werden.

Sa 18.10. Stars Of Tomorrow mit: ROAST APPLE / MARCO SICILIA BAND / PROMISE / DIE WÄLSE 20h anschl.: OUT OF THIS WORLD Stoner Rock, Doom, Pschedelic Rock mit DJ Lars 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)
Erstsemester haben bei der Party freien Eintritt!

So 19.10. Cold Life präs.: WILHELM TELL ME Indierock 20h
Tickets: www.eventim.de

Wilhelm Tell Me komponieren, produzieren, managen und vermarkten sich selbst. Und gehen sofort raus in die Welt: „Here we are ... and sorry, we don’t care“. Und damit war im Grunde auch schon der Titel zum Debütalbum „Excuse My French“ gefunden, mit dem sich die Band gleichwohl auch etwas über die vielen Vergleiche mit einigen bekannteren französischen Bands und Labels amüsierte. „Excuse My French“ überraschte dann viele, eben weil hier nicht zehn weitere „Oh My God“-Songs zusammen auf ein Szenealbum gepresst wurden. Das Debüt umreißt schon ganz konsequent die Sound- und Kompositionsvielfalt von Wilhelm Tell Me.
Tickets: www.eventim.de

Mi 22.10. Cold Life präs.: ATTILA / HEART OF A COWARD 20h (AUSVERKAUFT, KEINE ABENKASSE!)

Das Quintett aus Atlanta, bestehend aus Chris „Fronz“ Fronzak, Chris Link, Nate Salameh, Sean Heenan und Kalan Blehm, nimmt HipHop-Einflüsse in brachiale Riffs auf und erzeugt somit einen berauschenden Klang, zu dem man wahlweise in den Pit stürmen oder mit dem Arsch wackeln kann – oder beides gleichzeitig. „Es ist ein Metal-Album mit deutlich erkennbaren Rap-Einflüssen und somit ‘the soundtrack for a badass’.“ In vielerlei Hinsicht knüpfen Attila an den seit der Gründung dagewesenen, unbeschwerten Geist der Rockmusik an, und sind somit allen Bands, die sich nicht losreißen können, um eine gute Zeit zu haben, einen großen Schritt voraus.
Tickets: www.eventim.de

Fr 24.10. Prime Entertainment präs.: PATENT PENDING Supp: Holly Would Surrender US-Pop-Punk 20h anschl.: WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 20h 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)
Erstsemester haben bei der Party freien Eintritt!

PATENT PENDING sind der Beweis, dass Punk und Spaß zusammengehören – falls es dafür überhaupt eines Beweises bedarf. Aber was die fünf Jungs aus Mount Sinai auf Long Island auf Platte, Bühne und auf Video bringen, ist schon besonders originell: Sie covern einfach mal nonchalant die Titelmelodie ihrer Lieblingsserie „The Big Bang Theory“, und ihr Clip zum Song „Hey Mario“ vom jüngsten Album „Brighter“ ist aller kinematografischen Ehren wert. Prostet Euch zu und amüsiert Euch! Da haben PATENT PENDING, bei denen unter anderem Zebraheads Tour-Gitarrist Marc Kantor spielt, eine Lösung gefunden, die sich doch sehr angenehm anhört. Musikalisch ist der Pop-Punk der Amis wirklich originell, vielseitig und anspielungsreich.
Tickets: www.eventim.de

Sa 25.10. DUSTHEAD / NEW ONE WAY / GALLONS OF MUD 70er Jahre-Rock, Stoner Rock, female fronted Rock (New One WAy 20h anschl.: ZIRKEL PIT Hardcore,Emocore, Emopunk mit DJ Thorsten 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)
Erstsemester haben bei der Party freien Eintritt!

So 26.10. Positive Records präs.: THE SHRINE / DIRTY FENCES / DEATH ALLEY US-Stoner Rock 20h

Ab in die Zeitmaschine, jetzt geht’s zurück in die 70er/80er. Mit einer Menge, Oldschool Rock einer geballten Ladung Punk und einer Prise Heavy Metal entführen euch die Amerikaner „The Shrine“ auf ihrer neuen Platte BLESS OFF in eine längst verloren geganene Ära. Die Einflüsse sind dabei so klar wie Wodka und auch ohne dass die Jungs es extra erwähnen müssen bei Klassikern wie Black Sabbath oder Thin Lizzy zu finden während aus meiner Sicht der Punk keine allzukleine Rolle gespielt hat und am ehesten mit „langsamen Ramones“ zu beschreiben wäre. Das alles wird mit einer vollkommen entspannten und spielgeilen Attitüde zu einer Melange aus allem was damals gut war und heute noch zieht gemixt . Wenn man jetzt noch erwähnt, dass Black Flag Legende Chuck Dukowski sich in Form eines bisher unveröffentlichten Textes oben genannter Band für Track 4 „The Duke“ eingebracht hat, erübrigt sich die Genreeinteilung vollends.
Tickets: Positive Records

Di 28.10. Cold Life präs.: BALANCE & COMPOSURE / SEAHAVEN / NOTHING / MOOSE BLOOD 19h

Sieben Jahre und zwei Alben hat es gedauert, bis es die vielversprechendste Newcomer-Band des Underground-Rocks für eine Headliner-Tournee nach Deutschland schafft. Im Oktober 2014 ist es endlich soweit: Die Post-Hardcore-Band Balance And Composure kommt für fünf Shows nach Deutschland! Nach dem Erscheinen ihres ersten Albums „Separation“ im Jahr 2011 folgten Touren mit La Dispute, Touché Amoré und Title Fight, sowie im Frühjahr 2013 eine erste Headliner-Tour durch die USA, die Balance And Composure beinahe komplett ausverkauften. Im September 2013 erschien das lang erwartete zweite Album „The Things We Think We're Missing“ mit dem das Quintett aus Philadelphia Platz 10 der „Independent Albums“ und Platz 13 der „Modern Rock / Alternative Albums“ in den Billboard Charts erreichte.
Tickets: www.eventim.de

Mi 29.10. 3Dog präs.: NERVOUS GERMANS die legendäre Band ist zurück...20h

Diese Stimme, diese Energie, dieser Song, der das Drücken der Repeat-Taste zur Lustübung macht! Die NERVOUS GERMANS sind zurück. RAINBOW, ihre erstes musikalisches Aufbegehren nach knapp drei Jahrzehnten Kunstpause, qualifiziert die Nervösen Deutschen eindeutig zum Rocken des Sommers 2013. Die Kreativität der beiden Protagonisten Micki Meuser und Grant Stevens fand indes neue Flugbahnen. Wenn man heute fragt, welche Schnittmenge Die Ärzte, James Bond-Darsteller Daniel Craig, Unheilig, Ben Becker, Ideal, Silly, Heike Makatsch und Percy Sledge verbindet, lautet die Antwort nachweisbar: Nervous Germans.
Kartenreservierungen unter info@3dog-entertainment.com

Do 30.10. Hydra präs.: SISTER SIN / SOBER TRUTH / NAVEIEA Metal, Alternative Rock 20h

VVK Preis 10 Euro , AK 15 Euro
Tickets:Ticketlinke
Sister Sin: Sister Sin was formed in 2002 and released various recordings via smaller indie labels. The female fronted Metal Band issued their first non-indie album Switchblade Serenades via Victory Records in October 2008; it reached number 107 on Top Heatseekers in the first week of release in the US. The band performed two US national tours in support of the album, with bands like Motörhead, Otep, and Ill Niño. Sister Sin also toured Europe with Arch Enemy and played at festivals like Sweden Rock and Norway Rock. In early 2010 they recorded a follow-up album entitled True Sound Of The Underground with producer Henrik Edenhed (of Dead by April, Lambretta etc.) which landed on number 96 at Top Heatseekers in the United States on June 22nd 2010. The album was mixed by Cameron Webb (Motörhead, Social Distortion, Danzig)
Videolink:
Bandpage:

Fr 31.10. Rodeostar präs.: SAITENFEUER, KING KONGS DEOROLLER und ENORM Deutschrock 20h anschl.: WHERE IS MY MIND Rock-Party; Erstsemester haben bei der Party freien Eintritt!

King Kong’s Deoroller ist die Band um Frontmann und Mitbegründer der G.O.N.D. "Kiedi", der nach längerer Abstinenz endlich mal wieder auf (und nicht nur hinter) der Bühne für Furore sorgt. Dass dabei vor allem der Spaß im Vordergrund steht, lässt schon der ungewöhnliche Bandname erahnen... Man darf gespannt sein, was diese lustige Rock-Kapelle, die sich selbst nicht so ganz ernst nimmt, für die Zukunft noch so in petto hat! Im Sommer 2014 wird jedenfalls ihr erstes Album „Gute Besserung“ veröffentlicht!
Karten bei www.eventim.de

Sa 01.11. DEAD EAGLE / LORD OF GIANT Alternative Rock 20h anschl.: HEAVY METAL CIRCUS Metal-Party mit DJ Ralph 20h 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Di 04.11. Prime Entertainment präs.: SONDRE LERCHE skandinavischer Singer/Songwriter 20h

Seit der Veröffentlichung seines gleichnamigen Albums im Jahr 2011 und des Live-Albums Bootlegs im Jahr darauf hatte Sondre Lerche kaum Zeit zum Durchatmen: Eine internationale Tour führte den 31-jährigen Norweger rund um den Globus, dazu veröffentlichte er den Scott-Walker-Coversong „The Plague“, eine „Public Hi-Fi Sessions“-12“, aufgenommen mit Jim Eno von Spoon. Mit dem zwischen Bergen und Brooklyn aufgenommenen neuen Album „Please“, dem eingängigsten und zugleich emotionalsten Album seiner Karriere, präsentiert Sondre Lerche ein vollkommen anderes „Scheidungs-Album“: „Say it to yourself in a different voice“, lautet eine Zeile eines Songs.
Tickets:www.eventim.de

Mi 05.11. Rodeostar präs.: THE QUIREBOYS / THE NEW ROSES / SONS OF MORPHEUS Sleazerock Kult 19h

Britische Rock ‚n’ Roller „The Quireboys“ auf 30-Jahre-Jubiläumstour! Tickets gibt es im Vorverkauf bei allen Vorverkaufsstellen und bei www.eventim.de Die Tournee wird präsentiert von Classic Rock, Rocks, Musix, Slam, Kulturnews und Whiskey-Soda.de 1984 – als Apple den ersten Macintosh Computer verkaufte, Whitesnake „Slide It In“ veröffentlichten und Prince Harry geboren wurde – starteten The Quireboys ihre Karriere im Marquee Club und bauten sich in London und Umgebung mit ihrem stark vom Rhythm 'n' Blues beeinflussten Hardrock schnell eine Fangemeinde auf. Als Sharon Osbourne das Management übernahm, standen The Quireboys für ihr gefeiertes Debüt ‘A Bit Of What You Fancy‘ bereits bei EMI unter Vertrag. Auf ihren Touren rund um den Globus schnitten sie ihr erstes Livealbum mit und nahmen mit dem Produzenten Bob Rock ‘Bitter Sweet & Twisted‘ auf. Sie spielten zusammen mit Guns N‘ Roses auf der ‘Use Your Illusion‘-Tour wie auch Tourneen mit den Rolling Stones und Bon Jovi. Nach dem erfolgreichen Comeback-Album von 2013 erschien jetzt im Juni das Jubiläums-Album ‘Black Eyed Sons‘, mit dem die Band ihr 30-jähriges Bestehen feiert.
Tickets: www.eventim.de

Do 06.11. Wacken Road Shows 2014, Part 2: mit Lacrimas Profundere, Nightmare, Jaded Heart, Grailknights Powermetal 20h

Wacken Road Show 2014: W:O:A Feeling in europäischen Clubs Tickets gibt es ab sofort unter www.metaltix.de. Wacken Road Shows 2014, Part 2: mit Lacrimas Profundere, Nightmare, Jaded Heart, Grailknights Ab September 2014 bringen die Wacken Road Shows an 34 Terminen das W:O:A-Feeling in europäische Clubs. Bands wie Graveworm und Lacrimas Profundere stehen zusammen mit lokalen Metalbands auf der Bühne. 12 verschiedenen Bands, 34 verschiedene Städte und Metal jeder Gangart: das ist die Wacken Road Show 2014. Nach knapp sechs Jahren Pause erwecken die Veranstalter des Wacken Open Airs und All Access Entertainment diese ganz besondere Clubtour wieder zum Leben. Ziel dieser Tour ist es, aufstrebenden Bands und Newcomern eine Möglichkeit zu bieten, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Denn zusätzlich zu den etablierten Acts, werden auch jeden Abend zwei Nachwuchsbands aus der jeweiligen Umgebung live spielen.
Tickets: www.metaltix.de

Fr 07.11. Astan präs.: SAGA Electropop aus Japan, China und Korea 19h anschl.: WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)
Tickets: http://www.astan-magazin.de/events-tickets.html

Sa 08.11. CRITCAL MASS Punkrock, Melodic Punk, Skatepunk etc. mit DJ Johnny 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

So 09.11. Prime Entertainment präs.: TWIN ATLANTIC Alternative Rock aus UK 20h

Die schottische Rockband TWIN ATLANTIC kommt im November mit ihrem neuen Album „The Great Divide“ auf Deutschland-Tour. Nachdem die vier aus Glasgow stammenden Musiker dieses Jahr bereits als Supportband für 30 Seconds To Mars in Europa unterwegs waren, werden sie Ende des Jahres als Headliner auf der Bühne stehen. TWIN ATLANTIC haben dabei Großes vor: Gemeinsame Auftritte mit ihren Kindheitshelden Bruce Springsteen oder den Foo Fighters und eine sehr erfolgreiche USA-Tour beeinflusste die Band nachhaltig. TWIN ATLANTIC, vom Punkrock kommend, haben sich zum Ziel gesetzt große Songs zu schreiben, die ähnlich wie die Songs von Springsteen Hymnencharakter entfalten. Ganz neu ist diese Zielsetzung nicht. „Das Ziel war es schon immer solche Songs zu schreiben“, sagt Sänger und Frauenschwarm Sam McTrusty.
Tickets:www.eventim.de

Mo 10.11. Cold Life präs.: DÚNÉ / BLED WHITE Indie-Electro-Rock 20h

Die Dänen Dúné haben es Mitte der 2000er geschafft mit „Indielectrock“ ihren eigenen Stil zu kreieren: Indie-Rock mit Einflüssen aus 80’s pop, 70’s post-punk und immer einem klaren, leicht melancholischen skandinavischen Touch. Dieser unverkennbare Sound und ihre explosiven Live-Shows machten der Band schnell einen Namen. 2001 in der dänischen Kleinstadt Skive gegründet, machten die Musiker bereits zu Schulzeiten europaweit auf sich aufmerksam. 2007 veröffentlichten sie ihr Album „We are in there, you are out here“ bei Sony Music und ihre Singles „Bloodlines“, „Dry lips“ und „80 Years“ erreichten schnell internationale Beachtung.
Tickets:www.eventim.de

Di 11.11. RAMBA ZAMBA Karnevalsparty im MTC und Heimspiel ab 11.11h

Do 13.11. Prime Entertainment präs.: CANTERBURY 20h

Innerhalb von nur wenigen Jahren haben sich CANTERBURY nicht nur in ihrer Heimat Großbritannien einen exzellenten Ruf in der Alternative Rock-Szene erspielt, jetzt kommen sie nach zwei gefeierten Clubshows im November 2013 endlich wieder nach Deutschland: Das Quartett mit Sänger und Bassist Luke Prebble, den beiden Gitarristen Mike Sparks und James Pipe sowie Neu-Drummer Chris Velissarides spielt am 13.11. in Köln (MTC). CANTERBURY s Sound basiert zwar auf Indie-Rock, erscheint aber durch den hohen Pop-Appeal in ganz eigenem Gewand. Oder wie Gitarrist Mike Sparks es ausdrückt: „We are a rock band. A sweet rock band.“
Tickets:www.eventim.de

Fr 14.11. DOWN BY CONTACT Alternative Rock 20h anschl.: WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Sa 15.11. Rodeostar präs.: THESE REIGNING DAYS Indierock aus UK 20h anschl.: OUT OF THIS WORLD Rockparty mit DJ Lars

Das Debütalbum des britischen Trios ist eine Herzensangelegenheit, auf dessen Veröffentlichung sie mehr als zwei Jahre hingearbeitet haben. Währenddessen sind sie quer durch Europa getourt, und haben mit ihrer Single „Too Late“ schon einen bleibenden Eindruck hinterlassen. “Ihre Musik klingt, als wären sie wie gemacht für Festivals und Stadien“ sagt music-news, nun kommen sie mit „Opera Of Love“ endlich auch nach Deutschland. Die Musik von THESE REIGNING DAYS verbindet starke, aber bewusst eingesetzte Gitarrenmelodien mit einem ungewöhnlichen Indie-Pop Synth-Sound. Die Stücke werden von Sänger Dan Steer geschrieben und schöpfen aus einer großen Auswahl von Einflüssen.
Tickets: www.adticket.de

Mi 19.11. Prime Entertainment präs.: SHEPPARD Indierock aus Australien 20h

Das australische Sextett Sheppard setzt sich zur Hälfte aus den Sheppard-Geschwistern George, Amy und Emma zusammen. Die Familienband veröffentlichte im Juli gemeinsam mit den drei weiteren Bandmitgliedern ihr Debüt „Bombs Away“ auf dem australischen Kontinent, in Deutschland müssen sich Fans jedoch noch gedulden. Einen Trost gibt es jedoch: Im November wird die Band für drei Konzerte nach Deutschland kommen! In München, Berlin und Köln kann man sich auf die Live-Performance des aktuellen Chart-Stürmers „Geronimo“ freuen. Ein Hit, der in Australien bereits Platz eins der Charts erreichte.
Tickets:www.eventim.de

Do 20.11. ANNA PARTUÈ & the Soul Age Band / Chipicau / Catalina Club / Thorsten Power Soul, Funk, Pop 20h
Tickets:www.ticketmaster.de

Fr 21.11. Beer & Music präs.: SLAPSHOT & Support 20h anschl.: WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Die Boston Hardcore Legende auf Tour zum brandneuen Album, das allerbeste Kritiken einheimsen konnte..
Tickets:www.eventim.de

Sa 22.11. OUT OF THIS WORLD Stoner Rock, Doom, Pschedelic Rock mit DJ Lars 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

So 23.11. Beer & Music präs.: ULCERATE & WORMED + SOLACE OF REQUIEM, GIGAN 19h
Tickets:www.eventim.de

Di 25.11. Prime Entertainment präs.:CATFISH AND THE BOTTLEMEN 20h

Wenn einem das neue große Ding aus Großbritannien vorgestellt wird, die klare Bergluft in Dosen, das geschnittene und vorgebutterte Brot, also im Prinzip die beste neue Musik aller Zeiten, dann muss man immer ein bisschen vorsichtig sein. Wenn NME, Q Magazine, Timeout und The Independent unisono überschäumende Artikel über eine neue Band veröffentlichen, steckt manchmal etwas weniger dahinter als gedacht. Bei Catfish and the Bottlemen allerdings ist jedes Lob gerechtfertigt. Diese Einschätzung stützt sich nicht nur auf die überschwänglichen Kritiken, sondern auf die Fans: Die erste große England-Tour der Waliser ist ausverkauft, ehe das Debütalbum erschienen ist. Außerdem, und das ist das Schöne an Catfish and the Bottlemen, wollen die Jungs den Indie-Rock gar nicht neu erfinden, sondern stattdessen mit lauten Gitarren, nöligem Gesang, Sing-Along-Refrains und geradem Krachsound die besten Gigs der Welt spielen. Eben wie sie sich selbst charakterisieren: „Four lads with songs that are loud, explosive, and young – and full of guitars.“
Tickets:www.eventim.de

Mi 26.11. Prime Entertainment präs.: CLASSIC ROCK ROADSHOW Feat. Robert Pehrsson’s Humbucker & Navarone 20h
Tickets:www.eventim.de

CLASSIC ROCK, das führende Magazin für anspruchsvolle Rockmusik, freut sich in Zusammenarbeit mit Wizard Promotions auf eine Fortsetzung des Showcase-Formats und präsentiert mit ROBERT PEHRSSON‘S HUMBUCKER aus Schweden und NAVARONE aus den Niederlanden zwei neue Bands, die ihre Wurzeln im klassischen Rock haben und von denen viele Experten und Branchenkenner erwarten, dass sie sich in absehbarer Zeit ein großes Publikum erspielen werden. Die CLASSIC ROCK ROADSHOW bietet im November den neugierigen Rock-Fans ein weiteres Mal die Möglichkeit Newcomer zu entdecken

Do 27.11. Cold Life präs.: HIS STATUE FALLS / VITJA / ME IN A MILLION 20h

His Statue Falls sind mit frischer Energie und einem upgedateten Sound zurück. Die neue EP „I Am The Architect“ ist das musikalische Aufbruchsignal einer Band, die eigentlich nie weg war und welche die Electrocore-Szene schon früh sehr deutlich mitprägte. Trotz kurzer EP-Länge legen His Statue Falls viel Wert auf eingängige Vielfalt und einen groovigen Sound, der keinen Stillstand duldet. Die poppigen Wurzeln werden durch den melodiösen Gesang von Dennis Fries nicht verleugnet, die Shouts von Jan Vergin sind facettenreicher als in der Vergangenheit. „I Am The Architect“ zeichnet das Bild einer Band, die das zufriedene Gefühl endlich angekommen zu sein, zulässt und daraus gleichzeitig positive Energie für die bevorstehenden Aufgaben ziehen kann.
Tickets:www.eventim.de

Fr 28.11. STARS OF TOMORROW mit MAEDEAGL, CRUNCH MODE, DRUCKPUNKT. ASHBY 20h anschl.: WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Sa 29.11. Cold Life präs.: ERIK COHEN Indierock 20h

Es ist nicht zu wenig passiert, seit Erik Cohen im November 2012 mit seinem Video „Chrom“ debütierte, auf jener Ein-Song-Basis wenige Monate später im Hamburger Knust seine Live-Premiere begann und im Juni 2013 die fünf Songs starke EP „Kapitän“ veröffentlichte. Trotzdem ist der Künstler noch immer ein mit nur wenigen Zeilen beschriebenes Blatt, was sich mit „Nostalgie Für Die Zukunft“ ändert. Er macht deutschsprachige Rockmusik um eine eigenständige Soundmelange reicher, ohne krampfhaft irgendetwas neu erfinden zu wollen. Seine Songs atmen mehrere Jahrzehnte Rockgeschichte. Geschmackvoll und schnörkellos formt Erik Cohen unterschiedlichste Einflüsse zu einem zeitlosen – und in dieser Form sicherlich noch nicht oft gehörten - Ganzen. Der Song steht bei ihm stets im Vordergrund. Er schlägt unaufgeregt Brücken zwischen der eingängigen Riffgewalt von Black Sabbath, dem bluesig-dunklen Rock von Danzig und der Schnodderigkeit vom jungen Udo Lindenberg.
Tickets:www.eventim.de

Do 04.12. Cold Life präs.: KAPELLE PETRA 20h

Kapelle Petra ist Kult. In ihrer Anfangszeit wurde die Band gleich zwei Mal als „Hamms Beste Band“ ausgezeichnet. Schnell eilte ihr aber auch überregional der Ruf als grandiose Liveband voraus. Die Band mit dem schrägen Namen und der noch schrägeren Bühnenshow tourte mit Bands wie den Wohlstandskindern quer durch Deutschland und trat auf den unterschiedlichsten Bühnen auf. Ob Jazzclub oder Punkfestival – die Kapelle Petra hinterlässt überall ein glückliches Publikum.
Tickets:www.eventim.de

Fr 05.12. Astan präs.: SATSUKI Japan Rock, Visual Kei 20h anschl.: WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 20h 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Sa 06.12. Random Tunes präs.: LISA CUTHBERT + Band irische Singer/songwriterin a la Tori Amos; die weibliche Stimme der Sisters Of Mercy 20h anschl.: HEAVY METAL CIRCUS Metal-Party mit DJ Ralph 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Mit Ihrer einzigartigen, kraftvollen, engelsgleichen Stimme und tiefen emotionalen Melodien, zeigt die in Dublin geborene Sängern Lisa Cuthbert eine Leichtigkeit und ein Dahinfließen in ihren Kompositionen, die von tiefer Hintergründigkeit zeugen. Oft "als die dunklere Tori Amos" bezeichnet (Hot Press Magazine), nimmt Lisa Cuthbert ihre Zuhörer mit auf eine atemberaubende Reise voller Visionen und Kompositionen, mit Einflüssen aus Hard-Rock, Elektro und Folk-Elementen. Ihre "magischen" Solo-Auftritte haben Musikliebhaber in ganz Europa fasziniert. Neben ihren Solo-Aftritten ist Lisa Cuthbert als Background-Sängering bei 'The Sisters Of Mercy' aufgetreten.
Tickets:www.koelnticket.de

Fr 12.12. Godownbelieving präs.: VANDEN PLAS progressive Metal 19h anschl.: WHERE IS MY MIND Indie- und Alternative Rockparty mit DJ Alan 20h 23-24h Eintritt frei danach 5,- Mindestverzehr (inkl. 1 Drink nach Wahl)

Tickets: http://tinyurl.com/qamp29s
Musikalisch ist “Chronicles Of The Immortals - Netherworld” ein reinrassiges VANDEN PLAS-Album geworden. Die Songs fallen deutlich härter als in der Bühnenversion aus, und viele Soli, kamen hinzu. Auch die Arrangements haben sich hörbar verändert, bis hin zu einigen Szenen, die komplett neu komponiert wurden. Dabei kommen alle Elemente zum Tragen, die für VANDEN PLAS schon längst urtypisch sind. Die prägnanten Gesangslinien von Kuntz verweben sich mit den stilprägenden Riffs von Lill und den vielfältigen Keyboardparts von Werno. Als Basis dient das Rhythmuswerk von Bassist Torsten Reichert und Schlagzeuger Andreas Lill, deren Zusammenarbeit homogener denn je wirkt und in klanglicher Hinsicht noch transparenter geworden ist.

Sa 13.12. Weird World präs.: DEATHGAZE alternative Rock / Visual Kei aus Japan 18h

Satsuki is a Japanese musician and former vocalist of visual kei rock band Rentrer en Soi. Satsuki was a member of Rentrer en Soi from its creation in 2001 until it disbanded in 2008. In 2009, he launched a solo career. He counts Dir En Grey, Nirvana, and U2 among his musical influences.
Tickets only via: http://www.astan-magazin.de/events-tickets.html
Tickets:http://www.me-shop.net/

Mi 17.12. Cold Life präs.: PEGASUS 20h
Tickets:www.eventim.de

Pegasus sind vier Schweizer, noch nicht mal Mitte zwanzig, aber schon seit rund 15 Jahren eine Band. Frühe Erfolge in ihrer Heimat, wie die Coldplay-Eröffnung im Stade de Suisse (2009), die Auszeichnung an den Swiss Music Awards in der Kategorie „Best Newcomer National“ (2010) und in der Kategorie „Best Hit National“ (2013) mit ihrer #1 Single „Skyline“, sowie die Nomination für den Impala Award (2011) sprechen für ihre Songwriting-Skills, ihre Fähigkeit ein anspruchsvolles Publikum zu begeistern und ihr unverwechselbares Flair für große Popsongs.

Do 18.12. STEVE NEXT DOOR & BAND Alternative Rock 20h

www.stevenextdoor.com
www.facebook.com/stevenextdoorrocks
http://www.youtube.com/user/stevenextdoorrocks

Sa 20.12. Beer & Music präs.: 187 STRASSENBANDE feat. GZUZ & BONEZ MC
Tickets:www.eventim.de

Sa 27.12. Stars Of Tomorrow präs.: SPIEGELBLICK / HEIMATLOSE HELDEN / SPURWECHSEL Deutschpop

Di 30.12. APOCHARA / DARK LIBRIUM Alternative Rock, Metal 20h

Mi 31.12. SYLVESTERPARTY 22h 5,- mit DJ Alan


in Vorbereitung:

Sa 24.01. Cold Life präs.: PIANOS BECOME THE TEETH + special guests
Tickets:www.eventim.de

So 25.01. Cold Life präs.: FUNERAL FOR A FRIEND 20h
Tickets:www.eventim.de

Sa 31.01. Cold Life präs.: KENSINGTON 20h
Tickets:www.eventim.de

Do 19.02. Concert Team präs.: NESSI 20h
Tickets:www.eventim.de

Sa 28.02. Beer & Music präs.: DIMPLE MINDS
Tickets:www.eventim.de

Sa 21.03. Beer & Music präs.: THE BUSINESS 20h
Tickets:www.eventim.de

Sa 04.04. Downfall präs.: PLACENTA / WHERE THE BAPTIZED DROWN / SO MANY CHOICES
Tickets:www.downfallbooking.bigcartel.com oder www.facebook.com/wtbdmetal

Mo 13.04. Cold Life präs.: MAN OVERBOARD / ROAM 20h
Tickets:www.eventim.de

Fr 17.04. Beer & Music präs.: BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE Horrorpunk 20h
Tickets:www.eventim.de


BEI ALLEN KONZERTEN GIBT ES ABENDKASSE

Impressum: Jörg Büttner
Zülpicher Str.10
50674 Köln

Email: mtcclub@netcologne.de