Site hosted by Angelfire.com: Build your free website today!


23 die Zahl der körperlichen Unsterblichkeit


Jede der Primzahlen hat ihre eigene Identität. 23 ist die Zahl für physische Unsterblichkeit, immerwährendes Leben, ewige Jugend und für das Geheimnis des Heiligen Grals. Primzahlen sind jene Zahlen, die durch keine andere Zahl teilbar sind. Andere Primzahlen: 11 ist die Zahl des Wunders (Anm. d. Übers.: Das englische Wort „magick“ ist etwas mehr als „Wunder“, wohl eher im Sinn von „überwältigender Großartigkeit“). 13 ist die Zahl der weiblichen Einheit, 17 die der männlichen Einheit.

Der Zusammenhang der Zahl 23 mit körperlicher Unsterblichkeit wurde in den Schriften von Aleister Crowley, Robert Anton Wilson und von mir selbst entwickelt. Crowley schrieb allen Primzahlen von 11 bis 100 eine Bedeutung zu. Seinem Gefühl nach war die 23 die Schwingung der Lebenskraft in ihrer höchsten Form und zwar zur Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche (21.3.). Für Mystiker ist das unsterbliche Leben in der Natur präsent und dieses Leben in seiner höchsten Schwingung überall zu finden bedeutet, das Geheimnis des Grals berühren.

Wilson, der stark durch Crowley beeinflusst ist, machte die 23 zu seiner Hauptzahl für Synchronizität. Achte sorgfältig auf diese Zahl 23, wenn sie in deinem Leben auftaucht, dann wird sie dich leiten auf deinem Weg zu größerem „magick“ und zu immer höheren Formen des Lebens.

Es scheint so, als ob das Universum auf geheimnisvolle Weise die Zahl 23 an vielen Orten untergebracht hat, um als Wegweiser für diese Reise zu dienen. Dankbarkeit ist die Qualität der physischen Unsterblichkeit. Versuche, diese Tugend in jeglicher Situation zu leben, in der du diese geheimnisvolle (magickally) Primzahl 23 vorfindest.


Copyright © 1999-2021 Robert Coon. All rights reserved.
Übersetzung: W.Lohr.



[ Phönix Unsterblichkeit ]