Weitere:

 

 

2014

Milliarden fürs Mammografiescreening

PSA-Screening durch Ergebnis gerechtfertigt?

Die seltsamen Diagnosen der Osteopathin

2012

Leserbrief in Medical Tribune, 27. April 2012, S. 2: So legen Sie erfolgreich Widerspruch ein

Leserbrief in info.doc März 2012: Besser die Hausärzte stärken

Zur Praxisgebühr, Süddeutsche Zeitung, 4.1.2012, S. 31

2011

MED 3.0 - Handbuch für Kranke und Noch-Gesunde (Buch, Kindle) (PDF) | Über I II III IV V VI VII VIII

Jeder Euro zahlt sich doppelt aus?, Ärzte-Zeitung, 20.9.2011, S. 9

Große Vorbehalte gegen Therapeuten, Ärzte-Zeitung, 7.9.2011, S. 8

Mehr Therapeuten, mehr Kranke, Ärzte-Zeitung, 18./19.2.2011, S. 8

Psychische Störungen, taz, 29. Juli 2011, S. 9

Kassenhonorar für Psychotherapeuten einfrieren !

Psychotherapeuten lassen ihre Patienten einfach im Stich, MT, 1/2 2011, S. 2 Replik I II

Zum Mammografiescreening, MMW, 4 /2001, S. 22

Zur Bedeutung des Vitamin D

2010

PSA-Screening schadet Männern, Medical-Tribune, 10.10.2010, S. 2

Wer kümmert sich schon um Wechselwirkungen ? MMW Fortschr Med. 2010 Oct 14;152(41):24 PMID: 21090371

Zur Wirksamkeit von Homöopathie, MT, 33 / 2008, S. 6

Der unselbständige Patient, SZ, 26.7.2010, S. 31

Mammografiescreening (USA) - Mehr Schaden als Nutzen, MMW, Nr. 7 / 2010, S. 22

Mammografiescreenin (D) - Brust lieber selbst abtasten ? Der Hausarzt, 2 / 2010, S. 10

Mammographie-Screening raubt Frauen Lebenszeit, MT, 26.3.2010, S. 2

Laborwerte elektronisch übermittelt - Bei mir seit 15 Jahren üblich. Medical Tribune, Nr. 3, 2010, S. 2

Früherkennung: Mehr Schaden als Nutzen, Dtsch Arztbl 2010; 107(1-2): A-32

 

2009

50 Stunden Psychotherapie wegen Liebeskummer, MT 8/09, S. 2 | Replik

Zum Leserbrief v. Dr. A. Koeth u. d. Entgegnung v. Fr. D. Kumbier, Psychodynamische Psychotherapie 2009; 8: 172-173, September 2009; Nr. 3

Homoeopathie - Ein reines Placebosystem, Der Allgemeinarzt 13/2009, S. 26

Zuzahlungen - Gute Erfahrungen, Dtsch Arzteblatt 2009; 106(7): A-294

 

2008

Zur Studienbesprechung von „Acupuncture for tension-Type Headache: ...”, Journal Club, DZA 2/2008:47–48
DOI: http://dx.doi.org/10.1016/j.dza.2008.07.009

Es fehlen Hinweise zum Absetzen, Der Allgemeinarzt 5/2008, S. 30

2007

 

 

Leserbrief aus DZA 1/2007

Patienten müssen helfen, SZ

Zu: GERAC (LWS), Deutsche Zeitschrift für Akupunktur, 50, 4/2007, S. 66-68..Um einige Passagen ergänzter Volltext

Zur Studienbesprechung von J. Bachmann: "Acupuncture and Knee Osteoarthtitis" (DZA 1/2007), DZA 2/2007, S. 36

Wettig, D., Auch bei der KV-Abrechnung droht Datenmißbrauch, Medical Tribune, 5. Oktober 2007, S. 2

Acupuncture and knee osteoarthritis. Ann Intern Med. 2007 Jan 16;146(2):147-8; author reply 148-9. PMID: 17227940 Volltext kostenlos

2006

Zum Kommentar von W. Stör: „Der pfiffige Bundesausschuss“ (DZA 3/2006), Deutsche Zeitschrift für Akupunktur, 49, 4/2006,

 

 

Zu Tele Home Care: Übertriebene Erwartungen, elektor, 12/2006, S. 9

 

 

Zu: Designing an Acupuncture Study: The Nationwide, Randomized, Controlled German Acupuncture Trials on Low-Back Pain and Gonarthrosis (J. Alt. Compl. Med., 12, 8, 2006, p 733-43), Naturheilpraxis 12/2006, S. 1803

Zu: W. Stör: Modellvorhaben Akupunktur, Deutsche Zeitschrift für Akupunktur, 49, 2/2006, S. 70f

 

 

The Acupuncture Randomized Trials Study (Back Pain) Was Unblinded Too Early - Archives of Internal Medicine. 2006;166:1527

 

 

Akupunktur quo vadis? - Zuschrift Nr. 1

Dtsch med Wochenschr, Vol. 131 (27), p: 1552-1552 Where is acupuncture going? Letter no.1], author reply 1553-4. PMID: 16817107

 

 

Rapid Response to: Hanns-Peter Scharf, Ulrich Mansmann, Konrad Streitberger, Steffen Witte, Jürgen Krämer, Christoph Maier, Hans-Joachim Trampisch, and Norbert Victor. Acupuncture and Knee Osteoarthritis: A Three-Armed Randomized Trial. Ann Intern Med 2006; 145: 12-20: “This blind-study was not blind”

http://www.annals.org/cgi/eletters/145/1/12

 

 

Wirksamkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit der Akupunktur – Ein Modellvorhaben mit der Techniker Krankenkasse: Keine ehrlichen Antworten

Deutsches Ärzteblatt 103, Ausgabe 25 vom 23.06.2006, Seite A-1751

(zum Beitrag von Dr. med. Claudia M. Witt, Dr. med. Benno Brinkhaus Dipl.-Psych. Susanne Jena, Dipl.-Kauf. Dagmar Selim, Dr. med. Christoph Straub und Prof. Dr. med. Stefan N. Willich in Heft 4/2006)

 

 

Poster http://www.angelfire.com/sc/naturheilverfahren/Zi/Poster.pdf ausgestellt auf der Wissenschaftlichen Jahrestagung der DAEGFA in Bad Nauheim, 25.5.2006

 

Die GERAC-Migräne-Akupunktur-Studie: Wertlos durch vorzeitige Entblindung, Z. ärztl. Fortbild. Qual. Gesundh.wes. (2006) 100; 156-157 Volltext

 

Die ART- und GERAC-Akupunktur-Studien: solide Grundlagen für eine GBA---Entscheidung? Volltext..AKU 34, 1 (2006)

 

 

Potential unblinding of ART study. Acupunct Med. 2006 Mar;24(1):38; author reply 38. PMID: 16618050

 

 

Veröffentlichungen im Internet:

Die ART-Akupunktur-Studien: Vorzeitig entblindet  http://www.angelfire.com/sc/naturheilverfahren/cgi-bin/ART_6.htm

 

Chronologie der GERAC und ART Studien http://www.angelfire.com/sc/naturheilverfahren/Zi/Zeitachse.htm

 

Die Art Kopfschmerzstudie http://www.angelfire.com/sc/naturheilverfahren/cgi-bin/ARTK.doc

 

Die Art LWS Studie http://www.angelfire.com/sc/naturheilverfahren/cgi-bin/LWS.doc

 

Die GERAC Gonarthrose Studie entwertet durch vorzeitige Entblindung http://www.angelfire.com/sc/naturheilverfahren/GERAC-GONARTHROSE.html

 

Die GERAC Kopfschmerz Studie wurde vorzeitig entblindet http://www.angelfire.com/sc/naturheilverfahren/cgi-bin/Kopfschmerz.htm

 

 

2005

 

Acupuncture helps in knee osteoarthritis. Was it really a blind study?
MMW Fortschr Med. 2005 Dec 8;147(49-50):22. German.
PMID: 16401007

 

 

Mit DMP Diabetes gutes Geld verdienen ? Rechnung geht nicht auf! Der Allgemeinarzt 8/2005, S. 17

Weil die Kommunikation zwischen Klinik und Hausarzt nicht klappt. Patientenaufklärung im Niemandsland.;

Volltext

Since the communication between the clinic and the family physician does not work. Patient information in no-man's land. MMW Fortschritte der Medizin, Vol. 147 (45), p: 10, 2005 PMID: 16320642

 

 

Die GERAC-Migräne-Akupunkturstudie. Wertlos durch vorzeitige Entblindung ?

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin Volltext..

16146891 2005 ML Verlag Uelzen

Akupunkturstudie der Techniker Krankenkasse. Zu früh entblindet! PMID: 16001525

Wettig D , 2005 , MMW Fortschritte der Medizin, 2005 Jun 16;147(24):13.

 

Letter to the editor: ART Study: http://bmj.bmjjournals.com/cgi/eletters/331/7513/376

Praxisgebühr: Ausweiten.

Zu der Meldung Kranke haben sich gewöhnt in Heft 31–32/2005: Wettig D , 2005

Deutsches Ärzteblatt, Vol. 102 (37), p: A-2466

 

Rot-grüne Bilanz: Abschaffung der DMP. Zu dem Beitrag Die Unvollendete von Samir Rabbata in Heft 28–29/2005:

Wettig D , 2005 , Deutsches Ärzteblatt, Vol. 102 (34-35), p: A-2302

Weniger Kontakt zum Abend: Stilblüten aus Reha-Entlassungsberichten der Rentenversicherung

Wettig D , 2005 , Deutsches Ärzteblatt, Vol. 102 (33), p: 104

TK: Große Chance vertan. Zu der Meldung Aussagen zur Effizienz in Heft 47/2004:

Wettig D , 2005 , Deutsches Ärzteblatt, Vol. 102 (6), p: A-350

 

Hat die kontrollierte LWS-Studie des Modellvorhabens GERAC (German Acupuncture Trial) Designmängel ? Aus: Dt. Ztschr. f. Akup. 47, 2/2004, S. 60

Die GERAC-Gonarthrose-Studie. Wurden Patienten und Telefoninterviewer vorzeitig entblindet?;

The German acupuncture study(GERAC)-Arthritis-Study:: are patients and interviewers previously blinded? PMID: 16145742

Wettig D , 2005 , Der Schmerz, Vol. 19 (4), p: 330-1; author reply 331-2 Volltext

Teilnahmebedingungen nicht akzeptabel, MT, 14.1.2005, Seite 28

 

Die gerac Gonarthrose Studie Wurden Patienten und Telefoninterviewer vorzeitig entblindet ?

Chinesische Medizin 2005, Nr. 2, S. 88 f.

Volltext

 

 

Die Gerac Gonarthrose Studie Wurden Patienten und Telefoninterviewer vorzeitig entblindet ?

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin Volltext.. 16146891 2005 ML Verlag Uelzen

 

 

Die ART Akupunkturstudien: Sind diese grossen und teuren Akupunkturstudien (ART) handwerklich sauber durchgefuehrt worden ? Volltext

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin 16146891 2005 ML Verlag Uelzen, AKU 33, 2 (2005) 118-121

Keine Mehrarbeit durch Praxisgebühr, Der Hausarzt, 16/2004, Seite 16

 

 

Letter to the editor: GERAC Gonarthrosis Study: http://www.biomedcentral.com/1472-6882/4/6/comments

 

2004

 

Die GERAC-Gonarthrose-Studie – Wurden Patienten vorzeitig entblindet ?

Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren 45, 12 (2004), S. 796, Wettig, D.

 

Berufsreport: Guter Artikel. Zu dem Beitrag Geschlechtsunterschiede im Beruf von Beate Bestmann et al. in Heft 12/2004: Wettig D , 2004 , Deutsches Ärzteblatt, Vol. 101 (14), p: A-920

Modellprojekt vergibt Chance (Qualitaetsmonitoring in der ambulanten Psychotherapie), Aerzte-Zeitung, 15./16. Oktober 2004

 

Diese Blindstudie war nicht blind!; This blind study was not blind! PMID: 15625932

Wettig D , 2004 , MMW Fortschritte der Medizin, Vol. 146 (48), p: 20

Kasse sollte nicht mehr alles zahlen.; Insurance should not any longer pay all PMID: 15529659

Wettig D , 2004 , MMW Fortschritte der Medizin, Vol. 146 (40), p: 11

 

Betriebswirtschaftliche Aspekte einer Ein Mann Praxis mit Schwerpunkt Akupunktur

Aerztezeitschrift fuer Naturheilverfahren 16148339 2004 ML Verlag Uelzen _

Große Akupunkturstudie - Design mangelhaft?, Der Allgemeinarzt 06-2004 (10.4.2004), S. 384-5

 

Die Praxisgebühr sollte man ausweiten ! Der Hausarzt 10/04, S. 14

 

Belastende Biographie bei Schmerzpatienten und Empfehlung zur Psychotherapie, Kasuistiken

Aerztezeitschrift fuer Naturheilverfahren 16148339 2004 ML Verlag Uelzen _

 

 

2003

 

Dissertation: Analyse der Einweisungsdiagnose in einer universitären Schmerzambulanz

2003 Dissertation an der Universität Mainz , Mainz , Volltext

 

 

Retrospektive Analyse in einer Schmerzambulanz, Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren 44, 6 (2203), S. 414-423. _

1995

 

Gesundheits-Chip-Karte, Ärzte Zeitung, 38/1995

 

KVK-Leser, D-Arzt-Abrechnung, Deutsches Ärzteblatt, A-871, A-873

 

Modem-DFÜ für Labor, Deutsches Ärzteblatt, A-969, 1995

 

 

1994

 

Zur Selbstbeteiligung an der Psychotherapie, FR, 9.4.1994

KVK, Praxis-Computer, 1/1994

 

KVK, Deutsches Ärzteblatt, S. A-3059/1994

 

Speicher-Chip-Karte, Praxis Computer, 8/1994

 

Labor-DFÜ, Arzt Online, 6/1994

 

Forderungen an eine Praxis-EDV, Deutsches Ärzteblatt, Supplement, 45/1994

 

 

1993

 

Unter dem Deckmantel der Gerechten, FR, 31.8.1993

Literatur-Datenbank, Ärzte Zeitung, 17/1993

 

AMIS, Ärzte Zeitung, 5/1993

 

AMIS, Praxis-Computer, 6/1993

 

Praxis-EDV, Arzt Online, 3/1993

 

 

1992

 

Labor-DFÜ, Der Praktische Arzt, 7/1992

 

 

1991

 

Labor-DFÜ, Praxis-Computer, 4/1991

 

 

1990

 

Praxis-EDV, Deutsches Ärzteblatt, 87/1990

 

Praxis-EDV, Die Neue Ärztliche, 90/1990

 

Praxis-EDV, Selecta, 11.5.1990

 

Biologische Med. Daten-Basis, Praxis Kurier, 22.6.1990

 

 

1986

 

Die Schwerstkranken werden oft abgelehnt, da sie eh aussichtslos sind. Als Arzt im Krankenhaus von Kalkutta. Ärzte-Zeitung, 27. Februar 1986, S. 10

 

Für die Wurmbehandlung reichen Pfennigbeträge. Arzt Heute, 27. Februar 1986, S. 13

1978

 

Mitarbeit an der Übersetzung von "Cooperative Method of Natural Birth Control" ins Deutsche, ISBN-10: 0913990132

| Natürliche Geburtenkontrolle. Eine kooperative Methode

 


2008: Streitgespräch mit Dr. med. Dieter Wettig und Dr. med. Dr. PH Jens Holst: Hat sich die Praxisgebühr bewährt?


Über meine Praxis I II III (MP3, Praxiskooperation in Mainz 1994)

- - - - - - - - - - - - - - -


Autorenseite amazon: de uk us fr (it es)

Mitarbeit bei MedInfo (vor 1980)

Mitarbeit bei Embryo (vor 1972)